bikini nähen einfassen
Bademode nähen,  Nählexikon

Bademode nähen: Kanten einfassen

Enthält Affiliate Links  

Bei Bikinis oder Badeanzügen sieht man ja oft, dass die Kanten mit einem Streifen eingefasst sind. Meist auch in einer Kontrastfarben. Wie schafft man es aber so eine Verarbeitung auch für den Heimgebrauch anzuwenden ohne teure Industriemaschinen?

Diese Frage ist mir vor ein paar Jahren auch durch den Kopf gegangen und habe diese Methode für mich entdeckt, die ich mit dir hier teilen möchte.

 

Bademode nähen: Kanten einfassen

Um Kanten einfassen zu können benötigst du Badegummi, einen Stoffstreifen und natürlich das Schnittteil, das du gerne einfassen möchtest.

Grundsätzlich ist die Verarbeitungstechnik ähnlich der vom Spaghetti Träger nähen. Als erstes überlegst du dir welche Gummibreite du verwenden möchtest. Je nach Cupgröße oder Optik entscheide ich mit zwischen einem 6mm oder 8mm Badegummi. In diesem Beispiel hier bei einem Triangel Oberteil habe ich ein 6mm Gummi verwendet.

Anschließend berechnest du die Streifenbreite. 3 x Gummibreite + Nahtzugabe. Bei einem 6mm Gummi schneide ich immer den Streifen 3cm zu. Dann nur mehr die gewünschte Länge ausmessen und zuschneiden.

 

Kanten einfassen – Schritt für Schritt

bikini nähen einfassen

Den Streifen mit Stecknadeln oder Nähklammern feststecken und mit einem großen Stich aufheften. Die Kanten sollten bündig aufeinander liegen.

 

bikini nähen einfassen badegummi

Als nächstes kannst du den Gummi schon aufnähen. Bei diesem Triangel Oberteil nähe ich den Gummi nur mit einem minimalem Zug mit einem Zick Zack Stich auf. Der Gummi sollte zu Kante bündig aufgenäht werden.

 

bikini nähen einfassen badegummi

So sieht es dann aus, wenn der Gummi aufgenäht ist. In diesem Beispiel werden beide Kanten eingefasst. Es ist aber genauso möglich nur eine Kante einzufassen. Das ist Design- und Geschmacksabhängig.

 

bikini nähen einfassen nähklammern

Im nächsten Schritt wird der Stoffstreifen um den Gummi gelegt. Wenn es dir leichter fällt kannst du es dir vorab einfach mit Nähklammern befestigen oder einfach ohne Befestigung unter die Maschine legen und so den Stoff unter dem Nähen zurechtlegen.

bikini nähen einfassen

Dann kannst du erneut mit einem Zick Zack Stich mittig über den umhüllten Gummi nähen. Schau auch immer, dass der Stoff ohne Luft um den Gummi liegt. Das gibt eine schönere und gleichmäßige Optik später.

 

bikini nähen einfassen

So sieht dann das Ganze fertig aus. Jetzt muss nur noch der Stoff hinten knapp zurückgeschnitten werden, das ich meist mit einer kleinen spitzen Schere mache.

 

bikini nähen einfassen

Hier siehst du noch die fertige Rückseite.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*