Tipps und Tricks DIY

So kannst auch du deine Dessous nähen

Du möchtest auch deine eigenen Dessous nähen? Ich zeige dir welche Dinge du dafür benötigst. Keine Angst, für den privaten Gebrauch brauchst du keine High-Tech Maschinen.

Mit diesen Dingen kannst du schon mit deinen Dessous anfangen zu nähen:

 

Nähmaschine

Du kannst ganz einfach mit einer etwas besseren Haushaltsnähmaschine nähen. Wichtig dabei ist der Transporteur. Dieser soll gut, elastische Stoffe transportieren können. Von den Stichen her soll die Maschine über einen Stepp- und einen Zick-Zack-Stich verfügen. Von Vorteil wäre auch noch ein 3-fach Zick-Zack-Stich, wenn du später mal BHs mit Einlage nähen möchtest.

 

Naehmaschine-300x225 

 

Overlock

Von Vorteil wäre eine Overlock. Mit dieser Maschine kannst du deine Dessous professioneller aussehen lassen. Da Dessousnäh Neulinge meist mit einem Slip beginnen, müssen hier die Seitennähte und auch oft die obere Kante der Zwickels versäubert werden. Eine Overlock mit 3 Fäden würde vollkommen ausreichen. Auf dem Foto siehst du eine Overlock integriert mit einer Coverlock, daher hat diese 5 Fäden. Das wäre für den Beginn natürlich purer Luxus.

 Overlock-225x300

 

In diesem Video gehe ich noch näher auf die verwendeten Maschinen ein.

 

Material und Kleinkram

Jetzt werden noch Dessousstoffe wie Jersey, Tüll oder Microfaser gebraucht. Als Dessousnäh Neuling würde ich entweder Jersey oder eine nicht so rutschige Microfaser empfehlen. Baumwoll-Jersey wird für den Schritt als Futter gebraucht. Weiters wird noch Gummispitze und evtl. noch Maschen o.ä. zum verzieren benötigt.

Stecknadeln, eine Nähnadel, ein Maßband, Nähgarn, eine gut schneidende Schere und eine feine Maschinennähnadel sollten in deinem Repertoire auch nicht fehlen.

Eine Liste mit hilfreichen Utensilien und Onlineshops kannst du hier finden.

 

Material-300x225

 


Schnitte

Nun fehlt nur noch der passende Schnitt für dich. Hier kannst du einige Ebooks finden, die für den Anfang geeignet sind.

 

fotos-6 

 

Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Nähen deiner eigenen Dessous! Vielleicht wird das auch eine neue Leidenschaft von dir!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.