Silvester Push up Bralette selber nähen

silverster dessous push up bralette selber nähen

Das Jahr 2017 neigt sich so langsam dem Ende… Vielleicht ist dir ja auch bekannt, dass wenn man zu Silvester rote Dessous trägt, ein super tolles Jahr bevor stehen wird. Einen kleinen Haken gibt es aber dabei. Der Brauch sagt, dass die roten Dessous ein anderer dir kaufen soll, neu sein müssen und zu guter Letzt an Neujahr sollen sie wieder weggeschmissen werden.

 

Die schönen Dessous wirklich wegwerfen?

Ich persönlich finde ja, dass es viel zu schade wäre die schönen Dessous wegzuwerfen. Demnach würde ich es nie machen! Nur weil es der Brauch sagt, muss man es ja noch lang nicht machen. Nach dem Motto „breaking the rules“ (die Regeln brechen), nähe ich mir einfach meine Dessous selbst 😉

 

Silvester Push up Bralette selber nähen

Entstanden ist ein tolles Push up Bralette. Verwendet habe ich das Schnittmuster „Kiki“ aus meinem Freebook. Du bekommst es komplett kostenlos in den Größen 34-44.

Hol´ dir das Schnittmuster KOSTENLOS hier

 

 

 

Benötigte Materialien: 

  • Spitze
  • Laminat (Push up Material)
  • Trägerband für Träger und Unterbrust
  • Schleifen zum verzieren
  • 2x Schieber
  • 2x Ringe
  • BH Verschluss

 

Hilfreiches Nähzubehör:

  • Stoffschere
  • Nähklammern bzw. Stecknadeln
  • kleine Spitze Schere
  • Stretch-Nähnadeln für Nähmaschine

 

Nähanleitung:

1.Im ersten Schritt muss der Schnitt noch etwas modifiziert werden. Um das Cup mit einem Laminat zu füttern benötigen wir separate Schnittteile dafür. Hierfür habe ich das Cup Teil vorne und seitlich einmal jeweils kopiert und die Nahtzugabe an der Teilungsnaht entfernt. Wahlweise kannst du natürlich die Cup Teile auch zwei mal ausdrucken und einmal mit Nahtzugabe und einmal ohne der Nahtzugabe ausschneiden.

 

2. Dann kann auch schon zugeschnitten werden. Das Schnittteil lege ich so auf die Spitze ein, sodass die Teilungsnaht oben an der tiefsten Stelle des Bogens liegt und das restliche Schnittteil verläuft dann weiter entlang der tiefsten Bogenkante.

Beim Zuschnitt des Laminats gibt es folgendes zu beachten. Sollte es sich das Laminat in eine Richtung mehr dehnen als in die Andere, empfehle ich immer, das die meiste Dehnung in die Breite ist und in die Richtung wo es sich nicht oder nur wenig dehnt das Schnittteil in die Höhe liegt. Das hat den Grund, dass sich die Brust in die Breite ausdehnen kann und zusätzlich gestützt wird, weil eben in die Höhe die geringe Dehnung ist.

 

3. Los geht es auch schon mit dem Nähen. Das Laminat wird mit einem Dreifach Zick-Zack zusammen genäht. Die beiden Schnittteile liegen Stoss an Stoss aneinander.

 

4. Die äusseren Kanten des Laminats werden mit der Overlock versäubert.

 

5. Die Teilungsnaht an der Spitze wird mit der Overlock versäubert mit 6mm.

 

6. Anschließend wird die Spitze auf das Laminat gelegt und mit Stecknadeln festgesteckt. Das Overlocknahtende kannst du nach innen einklappen und darin verstecken.

 

7. Dann wird das Ganze abgesteppt. Die Kante vorne und seitlich mit einem gewöhnlich langen Steppstich und die untere Kante mit einem großen Steppstich festnähen.

 

8. Beide Cup Teile Stoss an Stoss in der vorderen Mitte aneinander legen und von aussen ein schmales Charmeuseband aufnähen (ca. 4cm lang). Wahlweise geht auch ein anderes unelastisches Band. Hauptsache es ist schmal und trägt nicht auf. Es soll sich einfach an dieser Stelle nicht zu sehr ausdehnen.

 

9. Unterbrustgummi aufnähen mit einem 3-fach Zick-Zack. Den Gummi habe ich in diesem Fall mit ca. 10% Dehnung aufgenäht.

 

10. Im nächsten Schritt kommen auch schon die Träger dran. Die Träger habe ich mit 45cm zugeschnitten. Das ist immer ein guter Richtwert. Solltest du aber einen langen Oberkörper haben und dir sind die Träger meistens zu kurz, schneide sie einfach länger zum Bsp. 50-55 cm.

Wie du einen verstellbaren BH Träger machen kannst, zeige ich dir in diesem Beitrag.

Den Träger am Cup im Dreieck annähen. Den Träger hinten wie im Beitrag zum BH Träger machen mittels einer Schlaufe annähen.

 

11. BH Verschluss annähen. Wie das genau geht kannst du in diesem Beitrag finden.

 

12. BH nach Lust und Laune verzieren 😀

 

FERTIG!

 

Hol´ dir das Schnittmuster KOSTENLOS hier

2 Kommentare

  1. maya maya
    28. April 2018    

    schön

    • Josefine Josefine
      30. April 2018    

      Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

josefine-profilbild

Hallo, ich bin Josefine aus Tirol. Schon als Kind habe ich für mich das Nähen und Basteln entdeckt. Daher bin ich meiner Leidenschaft gefolgt und machte eine Lehre zur Miederwarenerzeugerin.

Mehr über mich

Kostenloser Download

Freebook BH nähen kostenloses Schnittmuster

Ein GESCHENK für Dich!

HIER KOSTENLOS RUNTERLADEN