weite Boxershort John nähen mit Emoji
DIY

Emoji Boxershort „John“ – Inspiration

Mein Freund liebt die Boxershort „John“ und vorzugsweise zieht er immer lieber meine selbst genähten an, bevor er zu den gekauften greift. Das freut mich natürlich total!

Seit längerem hat er mich immer wieder mal angestupst und gemeint, dass eine neue Boxershort cool wäre. Die letzten Tage hatte ich mir endlich wieder dafür etwas Zeit eingeräumt. Bei der Stoffauswahl suche ich immer eher etwas besonderes, so macht das Nähen einfach noch mehr Spaß. Vor einiger Zeit dann viel mir dieser Emoji Stoff in die Hände und wusste, das wird eine neue Boxershort für meinen Schatz.

 

Emoji Boxershort „John“ – Inspiration

Da ich den Stoff so toll finde will ich mit dir dieses Ergebnis als Inspiration teilen.

Da das Muster linear verläuft war mir bewusst, dass ich schon beim zuschneiden darauf achten sollte, dass das Muster auch bei der fertigen Short so gut es geht auch linear verläuft.

 

Gesagt ist leichter als getan

Ich muss ehrlich zugeben, vor solchen Mustern nehme ich gerne Abstand, da sie mir oft einfach zu aufwändig sind in der Verarbeitung. Aber es gibt dann doch wieder Ausnahmen, wenn mir ein Stoff so gut gefällt und ich mich dem Stelle.  Bei dem Stoff habe ich alles einzeln zugeschnitten, so habe ich das Muster besser im Blick.

Beim Ergebnis sieht man dann doch, dass mir die Übung beim Zuschnitt fehlt und das Muster nicht 100% linear verläuft. Aber was solls…

weite Boxershort John nähen mit Emoji

 

Konstrastreich

Bevor ich zu nähen beginne, stellt sich mir immer wieder die Frage: „Welche Fadenfarbe nehme ich?“ Schwarz und Rot fand ich für diesen Stoff zu hart, Weiß war mir zu langweilig. Als ich dann dieses Senfgelb dran hielt machte es sofort Klick. Kennst du auch das Gefühl, wenn du Sachen kombinierst und es sich dann einfach stimmig anfühlt?

weite Boxershort John nähen mit Emoji

 

Nähen

Das Tolle, wenn man einen Blog hat ist, dass wenn du etwas schon länger nicht mehr gemacht hast und denkst: „Wie war das nochmal?“, du dich dann daran erinnerst: „Ah, da habe ich doch einen Beitrag dazu gemacht.“ So ging es mir bei der Boxershort auch. Die Letzte ist schon wieder einige Monate her und in diesem Beitrag habe ich alles Schritt für Schritt dokumentiert. Wie praktisch 😀

 

Das Warten hat ein Ende

Mein Freund ist immer ganz ungeduldig, wenn er eine tragbare Boxershort rumliegen sieht, die er aber noch nicht anziehen darf, weil ich noch Fotos machen will im unzerkintterten  Zustand^^

 

Der Beitrag ist nun fertig und ich hab einen glücklichen Schatz mit einer neuen Boxershort 🙂

weite Boxershort John nähen mit Emoji

 

Schnittmuster

Falls du auch deinen Liebsten damit beglücken willst, gibt es hier das Schnittmuster.

ebook, weite boxershort, cover

ZUM EBOOK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*