posingbikini, petrol, holo effekt, strass, hotfix
Strassveredelung,  Tipps und Tricks DIY

Strassmuster mit verschieden großen Steinen setzen

Enthält Affiliate Links  

Findest du auch alles was glitzert und funkelt toll? Ich persönlich kann mich gar nicht satt sehen und bin dankbar, dass ich einen Beruf ausüben kann wo ich viiiiieellll mit Glitzer zu tun habe. In diesem Beitrag habe ich kurz mal vorgestellt was ich genau mache und wenn es dich interessiert schau dort einfach mal vorbei.

 

Wenn du auch so ein Glitzer-Liebhaber bist und du überlegst zum Beispiel deine BH Träger zu verschönern, eine Corsage oder sonst irgendwas was dir so einfällt möchte ich dir heute zeigen wie du dir dieses Strassmuster auf dem obigen Foto selbst machen kannst.

 

Strassmuster mit verschieden großen Steinen setzen

 

Für dieses Muster benötigst du:

 

Da du höchst wahrscheinlich nur einen Strassapplikator zur Verfügung hast, ist es gut wenn du etwas strategisch an die Strassveredelung herangehst. Das heißt damit du nicht immer den Aufsatz wechseln musst, da wir ja hier mit verschiedenen Größen arbeiten, ist es am Besten immer nur mit einer Größe zu arbeiten, die Steinchen platzieren und wenn du vorerst zufrieden bist zur nächsten Größe übergehen. Solltest du zu einem späteren Zeitpunkt nochmal eine andere Größe hinzufügen wollen ist das natürlich auch noch möglich.

Hier auf dem Foto kannst du genau sehen wie ich vorgegangen bin. Angefangen habe ich mit den Steinchen in Größe SS16, dann habe ich die SS10 platziert und zum Schluss fülle ich noch alle Leerräume mit den SS6 Steinchen voll.

Wenn du sowas noch nie gemacht hast tust du dir vielleicht schwer eine Position der Steinchen zu finden, aber in der Regel kannst du hier nichts falsch machen. Mach einfach drauf los und am Ende zeigt sich dann das Bild 😉

posingbikini, petrol, holo effekt, strass, hotfix, pinzette, strassapplikator
missjosie.at

 

Warum Pinzette und Stecknadel?

Vielleicht denkst du dir warum benötige ich eine Pinzette und eine Stecknadel, denn im Grunde brauchst man ja nur einen Applikator und Strasssteine um sein gewünschtes Kleidungsstück zu veredeln.

 

Die Pinzette

Da nicht alle Strasssteine mit der geraden Fläche auf dem Tisch landen, müssen diese natürlich gewendet werden. Und das geht am besten mit einer Pinzette, die vorne einen Knick hat. Mit den Fingern die Steine zu wenden ist sehr mühsam und ich benötige dafür viel mehr Zeit. Gerade auch bei den ganz kleinen Steinen wie die SS6 oder SS10 ist die Pinzette dein Retter!

 

Die Stecknadel

Im Grunde funktioniert das aufnehmen der Steine mit dem Strassapplikator ganz gut. Nur manchmal kann es auch vorkommen, dass der ein oder andere Stein drin hängen bleibt. Da ja nicht alle Steine zu 100% exakt gleich sind oder sich auch der Kleber festsetzt mit der Zeit. Was kannst du also tun um den Stein wieder rauszubekommen? Seitlich am Aufsatz sind kleine Schlitze wo man mit einer dünnen Stecknadel reinfahren kann und so wieder den Stein leicht rausbekommt. Also keine Panik 😉

 

Endergebnis

Hier noch ein Foto vom Endergebnis. Angezogen wirkt es sehr sportiv, edel und filigran. Also auch für alle, die sonst nicht so das klischeehafte Girlie sind 😉

posingbikini, petrol, holo effekt, strass
missjosie.at

 

Noch ein weiteres Foto als Inspiration, das passende Höschen zum Oberteil.

posingbikini, petrol, holo effekt, strass, hotfix
missjosie.at

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*