Spitzenpanty einfach und schnell genäht

Unterwäsche nähen, Spitzenpanty einfach und schnell genäht DIY

Dieser Spitzenpanty ist super einfach und schnell genäht. Ein perfektes Nähprojekt für alle, die mal das Dessous nähen ausprobieren oder auch für diejenigen, die nicht immer ewig für ein Teil stundenlang an der Nähmaschine sitzen wollen.

Der Panty ist super bequem zu tragen und bedeckt den Po nicht komplett. Je nachdem wie breit du das Spitzenband wählst sitzt der Panty hüftiger oder etwas höher. Also je breiter das Spitzenband um so höher wird er sitzen. Das kannst du nach deinen Vorlieben wählen.

Spitzenpanty einfach und schnell genäht – Nähanleitung Schritt für Schritt

 

Benötigte Materialien:

  • elastisches Spitzenband 15,5 – 18cm oder breiter je nach Größe und Körperbau
  • schmale Gummispitze
  • Baumwolljersey für den Zwickel
  • evtl. Maschen zum verzieren

hilfreiches Nähzubehör:

  • kleine Schere
  • Stecknadeln bzw. Nähklammern
  • Stretch-Nähnadeln für die Nähmaschine
  • Handnähnadel

 

Das passende Schnittmuster findest du hier:

zum Schnittmuster

Zuschnitt:

  • 2x Vorderhose bzw. Hinterhose gegengleich
  • 1x Baumwolljersey für den Zwickel

 

Nähanleitung:

1.Damit du weißt wo bei dem Schnittteil vorne und hinten ist, markiere die Vorderhose mit Stecknadeln an der Bundkante.

2. Vordere und hintere Schrittnaht mit der Overlock versäubern. Wahlweise kannst du das natürlich auch mit der Nähmaschine machen. Achte darauf, dass es ein elastischer Stich ist wie ein Zick-Zack oder ein Fake-Overlock Stich.

3. Untere Schrittnaht mit der Overlock versäubern. Damit die Naht nicht zu dick wird, wenn alle Nähte aufeinander liegen, werden die Nähte gegengleich aneinander gelegt. D.h. die Naht von der Vorderhose schaut zur rechten Seite und die Naht der Hinterhose schaut zur linken Seite.

4. Zwickel rundum mit der Overlock versäubern.

5. Zwickel im Schritt feststecken. Dabei die Fadenenden von der Overlock nach innen schlagen, sodass die Naht nicht mehr aufgehen kann. Von der Naht aus (NICHT von der Schnittkante) an der hinteren Schrittnaht 3,5cm nach oben messen. Hier die gerade Kante des Zwickels anlegen und komplett feststecken.

6. Den Zwickel rundum knappkantig absteppen.

7. Gummispitze nach Maß markieren und achteln mit Stecknadeln.

8. Spitzenpanty am Bund auch achteln. Dabei ist bereits die vordere und hintere Mitte ein Anhaltspunkt.

9. Gummispitze aufnähen mit einem 3-fach Zick Zack. Dabei in der hinteren Mitte beginnen. Zum Schluss an der hinteren Mitte die Gummienden mit einem engen Zick Zack Stich verriegeln, damit der Gummi nicht ausfransen kann.

10. Jetzt kannst du den Panty nach Lust und Laune noch verzieren.

FERTIG!

 

Möchtest du das Schnittmuster dazu haben?

zum Schnittmuster

 

Unterwäsche nähen, Spitzenpanty einfach und schnell genäht DIY

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

josefine-profilbild

Hallo, ich bin Josefine aus Tirol. Schon als Kind habe ich für mich das Nähen und Basteln entdeckt. Daher bin ich meiner Leidenschaft gefolgt und machte eine Lehre zur Miederwarenerzeugerin.

Mehr über mich

Newsletter

Freebook BH nähen kostenloses Schnittmuster

Im Newsletter eintragen und ganz exklusiv das Freebook BH „Kiki“ als kostenlosen Download erhalten.

HIER EINTRAGEN