Tipps und Tricks DIY

Silvester Glückspanty

Jetzt ist noch nicht mal Weihnachten um und ich denke schon an Silvester. Aber da ich gerne vorausplane, um dann alle Sachen zusammen zu haben, wenn ich sie brauche, habe ich mir einen Glückspanty zu Silvester gemacht. Denn bekanntlich bringt ja rote Unterwäsche, wenn man sie zu Silvester trägt Glück fürs kommende Jahr. Obwohl ich ja nicht so abergläubisch bin, finde ich diesen Brauch trotzdem schön und etwas extra Glück kann ja nie schaden. Ausserdem habe ich wieder einen Grund für mich etwas zu nähen 😉 .

Diese Materialien habe ich für den Panty verwendet:

– elastisches Spitzenband in rot
– Gummi für den Bund
– Baumwoll-Jersey für den Zwickel (die Farbe ist egal, da man es im getragenen Zustand eh nicht sieht)
– als Verzierung noch eine Masche mit Swarovski Strass besetzt.

 

Also wie du siehst braucht man nicht viele Materialien dafür. Der Panty ist vom Schnitt ganz einfach und schnell genäht. Auch wenn du noch Anfänger bist beim Dessous nähen, kannst du das schaffen.

So sieht mein Ergebnis aus ohne der Masche, aber die kommt noch rauf. Wie findet du ihn?

panty-rot

 

Hier noch ein Foto, damit du die Passform des Panties siehst. Da ist jetzt auch die Masche mit dran 😉 . Von der Passform ist er wie du sehen kannst, recht hüftig geschnitten. Wenn du es nicht so hüftig haben willst, kannst du einfach eine breiteres Spitzenband verwenden und gewinnst so mehr an Höhe.

Vom Beinverlauf ist er vorne eher gerade geschnitten und hinten ein bißchen „Po frei“. Also der Po wird nicht ganz bedeckt. Naja… dein Mann darf ja auch was zu schauen haben. Oder nicht?!

panty-rot-bueste

 

So das wars auch schon wieder von meiner Seite aus. Vielleicht konnte ich dich ein wenig inspirieren und du machst dir auch noch einen Glückspanty oder Glücksdessous zu Silvester. Zeit bis dahin wäre ja noch.

Genießt noch die schöne Adventszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.