bh träger kürzen
Nählexikon,  Tipps und Tricks

Quicktipp: BH Träger kürzen

Kennst du das auch? Du kaufst dir einen BH, stellst die Träger so ein wie es für dich angenehm ist und nach längerem Tragen musst du die Träger immer wieder nachstellen. Das machst du solange bis es nichts mehr zum verstellen gibt. Oder du hast von Haus aus immer das Problem, dass du dir die Träger bis zum Anschlag einstellst und keine Möglichkeit mehr hast sie enger zu stellen. Was tun?
Die Antwort ist ganz einfach: den Träger kürzen. Aber wie?

 

BH Träger kürzen

Es ist gar nicht so schwierig einen BH Träger zu kürzen. Aber zu wissen wo am besten wieviel stellt sich dann doch oft die Frage. Wenn ein Träger wie bei diesem Beispiel aus zwei Teilen besteht, ist es am besten von beiden etwas wegzunehmen. Bevor du den Träger aber abschneidest oder auftrennst steck es dir vorher fest, um zu sehen um wieviel du ihn kürzen möchtest.

Angenommen du möchtest ihn 7cm kürzen kannst du sagen du machst halbe/halbe oder 3cm am Träger wo du verstellen kannst und 4cm am anderen Teil des BH Trägers.

 

Was du beim kürzen beachten solltest

Als Verbindungsstück zwischen den beiden Teilen vom BH Träger befindet sich meistens ein Ring. Dieser Ring liegt in der Regel hinter der Schulter auf. Das ist auch gut so, weil er so nicht unangenehm eindrückt. Deshalb ist es auch wichtig darauf zu achten, dass dieses Verbindungsstück immer hinter der Schulter aufliegt.

Bei dem Träger wo du verstellen kannst würde ich dir auch empfehlen nur in Maßen zu kürzen, da du hier den Träger gegebenenfalls immer wieder länger oder kürzer machen kannst je nach Bedarf. Und wenn es zu kurz wird ist der Spielraum nicht mehr so groß.

 

Wie gehe ich beim kürzen vor?

Es gibt zwei Varianten. Entweder du trennst jeweils die Naht auf oder wenn du mehr zum kürzen hast ist die schnellere Methode den Träger einfach aufzuschneiden.

Wenn du mindestens 4cm vom Träger kürzen musst kannst du die Variante mit dem aufschneiden anwenden. Wie du auf dem unteren Foto sehen kannst geht hier ein guter cm flöhten durchs abschneiden und einen weiteren musst du für die Nahtzugabe berechnen oder auch mehr je nachdem wieviel du zum annähen verwenden möchtest. Wenn es weniger zum kürzen ist, musst du den Träger auftrennen.

Für das Auftrennen solcher Nähte verwende ich persönlich am liebsten ein Rasiermesser wie ich es in diesem Beitrag vorgestellt habe. Aber natürlich ist das Auftrennen auch mit einem Pfeiltrenner oder einer kleinen spitzen Schere möglich.

 

Wenn du Hilfe benötigst wie du den Träger zum verstellen wieder einfädeln kannst, lies die diesen Betrag durch BH Träger machen – so geht´s.

 

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Quicktipp weiterhelfen konnte und endlich die Träger nie mehr wieder von den Schultern rutschen, weil sie zu lang sind.

One Comment

  • Hannah

    Vielen Dank für die hilfreichen Tipps und die anschauliche Anleitung. Diese Infos kann man immer wieder gebrauchen.
    Beste Grüße,
    Hannah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.