malakofftorte, eierbiskuit, schokolade
Rezepte

Malakofftorte

Enthält Affiliate Links  

In diese Malakofftorte könnte ich mich richtig reinlegen. So lecker war sie. Diese Torte enthält so alles was mein Schleckermäulchen begehrt. Sahne, Biskuitboden, Eierbiskotten, und Schokolade…hmmm, lecker! Die Torte haben mein Freund und ich gemeinsam gemacht als Nachtisch für das Essen bei den Schwiegereltern am 2. Weihnachtstag. Die meiste Arbeit machte mein Freund und ich war eher Küchenhilfe wie so oft 😉 Naja einer muss ja auch das Rezept Schritt für Schritt protokollieren, damit du auch diese lecker schmecker Malakofftorte nachmachen kannst.

 

Malakofftorte – Rezept

Zutaten:

Biskuitboden:

  • 5 Eier
  • 30g Staubzucker/Puderzucker
  • 60g Zucker
  • 90g Mehl gesiebt
  • Schuss Zitrone
  • Pris Salz

 

Malakofftorte:

  • 1/2 Liter Milch + zusätzlich Milch für die Eierbiskotten zum eintauchen
  • 500g Sahne + zusätzlich Sahne zum dekorieren
  • 100g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 7 Blatt Gelatine
  • Eierbiskotten
  • Schuss Rum
  • etwas Kochschokolade zum verzieren

 

Zubereitung Biskuitboden:

  • Ofen auf 210 Grad vorheizen.
  • Die Eier trennen.
  • Schnee schlagen, Zucker und eine Prise Salz hinzugeben.
  • Eigelb mit Staubzucker/Puderzucker und einen Schuss Zitrone hinzugeben. Alles zusammen mixen.
  • Massenausgleich machen. Dazu etwas vom Eischnee in die Eigelb-Staub-/Puderzucker Mischung hinzugeben und unterheben. Anschließend alles in den Eischnee geben und unterheben.
  • Gesiebtes Mehl unterheben.
  • Backpapier aufs Backblech geben und die Masse gleichmäßig aufs Backblech streichen.
  • In den Ofen schieben für ca. 10-12 Minuten.

 

Zubereitung Malakofftorte:

  • Gelatine einweichen.
  • Milch, Zucker, Eigelb im Topf erhitzen und rühren, rühren, rühren bis es die richtige Konsistenz hat  (= zur Rose abziehen, Link zu Wikipedia). Es darf nicht kochen, da es sonst flockig wird. Anschließend abkühlen lassen.
  • Gelatine leicht erwärmen, sodass sie schmilzt, darf nicht kochen!
  • Die „Zur Rose Masse“ mit Gelatine vermengen.
  • Schlagsahne schlagen.
  • Schlagsahne und die Masse mit der Gelatine unterheben.
  • Etwas Milch erwärmen und einen Schuss Rum hinzugeben (darin werden die Eierbiskotten getaucht).
  • Biskuitboden in Tortenform geben und eine erste Schicht von der Schlagsahne-Mischung aufstreichen.
  • Eierbiskotten in die Milch-Rum-Mischung nicht länger als 3 Sek. eintauchen und in die Tortenform legen. Anzahl nach belieben oder je nach Platz.
  • Nächste Schlagsahne-Mischung-Schicht in die Tortenform geben und anschließend wieder Eierbiskotten eintauchen und auflegen. Solange wiederholen wie die Masse reicht.
  • Das ganze kalt stellen und warten bis die Masse fest wird.
  • Anschließend kann die Torte noch mit Eierbiskotten, Schokolade und Schlagsahne verziert werden.

malakofftorte, eierbiskuit, schokolade

 

malakofftorte, eierbiskuit, schokolade

 

malakofftorte, eierbiskuit, schokolade

 

Lass es dir schmecken!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.