Nählexikon

Das Bügelband – Im Inneren eines BHs

Heute der zweite Teil aus meiner Serie “Im Inneren eines Bhs”. Da ich ja in meinen Beiträgen zuvor erwähnt hatte, dass auch die Qualität des Bügelbandes entscheidend ist, werde ich auf dieses Thema genauer eingehen und mal zeigen wie ein optimales Bügelband aussieht.

 

Wie sieht ein qualitativ hochwertiges Bügelband aus?

Auf dem unteren Bild sieht man zwei Bügelbänder in verschiedener Qualität. Wenn man die beiden vergleicht sieht das Weiße etwas flacher aus und das Braune ist etwas dicker/voluminöser. 

buegelband

 

Da ja das Bügelband die Aufgabe hat, den Bügel zu schützen und damit das Metall des Bügels nicht unangenehm in die Haut eindrückt, ist es natürlich besser wenn das Bügelband gut “gepolstert” ist, wie hier das Braune als Beispiel.

 

Was macht dieses Bügelband aus?

Nehmen wir es mal genauer unter die Lupe und gehen auch ins Innere des Bügelbandes:

buegelband-innen

Die Wahl des Plüschstoffes für ein Bügelband, der später auf der Haut liegen soll, ist entscheidend. Es gibt dünnere und dickere Qualitäten. Hier bei diesem Beispiel wurde auf eine dickere Qualität zurückgegriffen, das schon mal für sich spricht. Weiters sieht man noch einen weißen Ring im Inneren. Es ist eine Art Vlies, dass zusätzlich Schutz geben soll. So wird der Bügel nun durch 3 Schichten (Plüsch, Vlies, Plüsch) optimal geschützt und verspricht ein angenehmes Tragegefühl.

So, das war wieder ein kleiner Ausflug ins Innere eines BHs. Ich hoffe ihr konntet etwas neues erfahren und dazulernen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.