welche bh groesse
Finde deine wahre BH Größe,  Tipps und Tricks

BH Größe ermitteln – Das 1×1 der BH Größen

Um deine richtige BH Größe ermitteln zu können, ist es wichtig erstmal zu verstehen wie eine BH Größe aufgebaut ist. Viele kennen die typische „75 B“ und irgendwie jeder hat sie oder möchte sie haben. Wenn Frau aus dieser Norm liegt, fühlt sie sich gleich als nicht „normal“ und das ist Blödsinn! Das weißt du ganz genau! Wofür steht denn jetzt genau die 75 und der Buchstabe B? Du kannst dir entweder das Video dazu anschauen oder Leseratten können sich den Beitrag durchlesen.

 

 

 

 

BH Größe ermitteln – Aufbau von BH Größen

Wichtig ist hier zu wissen, das im Prinzip zwei Maßangaben zusammengefügt worden sind. Die 75 gibt den Unterbrustumfang an und der Buchstabe B bestimmt dein Brustvolumen. Sprich wieviel Brust ins Cup passt.

 

Die Unterbrustweite

Die Zahl, die den Unterbrustumfang bestimmt, gibt es immer in 5er Schritten. Sprich 70, 75, 80, 85 usw. Die gängigsten Größen, die von Herstellern angeboten werden, sind zwischen 70-95. Es gibt aber auch Firmen die 65 für ganz zierliche Frauen und 100+ für füllige Frauen anbieten.

 

Die Cup Größe

Den Buchstaben, der das Brustvolumen bestimmt, gibt es in alphabetischer Reihenfolge. Sprich A, B, C, D, E, F, G, H. Die gängigsten Größen, die von Herstellern angeboten werden, sind die Cup Größen A-F. Bei G und H muss man schon etwas suchen, aber diese Cup Größen sind keine Seltenheit bei Frauen! Ich habe aber auch schon einen Hersteller gesehen, der sogar bist Cup M produziert.

 

Die Doppel Cup Größen

Dem ein oder anderen sind vielleicht auch schon mal Doppel Cup Größe unter die Augen gekommen wie AAA, AA oder DD. Aber was bedeuten jetzt nun diese Größen genau?
Im Prinzip sind das einfach gesagt zusätzliche Cup Größen. Die Cup Größen AAA und AA sind nochmals kleiner als ein A-Cup. Da es früher nur A-Cups gegeben hat, das die kleinste Größe schon war und auch Bedarf für noch kleinere Cup Größen besteht hat sich die Industrie damit beholfen AA und AAA auf den Markt zu bringen.
Das AA ist einmal kleiner wie das A-Cup und das AAA ist nochmal kleiner wie das AA.

Anders von der Logik her schaut es bei dem DD aus. Das ist eine Zwischengröße vom D- und E-Cup. Also DD ist nicht kleiner wie D-Cup sondern ist genau das Gegenteil. DD ist größer wie D-Cup.
Ich glaube mittlerweile gibt es das DD nur mehr selten zu sehen. Kommt halt auch immer auf die jeweilige Firma drauf an wie diese ihren Schnitt gradieren (vergrößern).

 

Ich hoffe das ist nun klar wie sich eine BH Größe zusammensetzt. Ansonsten hinterlasse mir gerne ein Kommentar, wenn noch etwas unklar sein sollte oder du dazu noch gerne etwas wissen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.