bralette nähen, bh nähen
Nähinspirationen

Traumhaftes Bralette aus Jersey und Spitze – Nähinspiration

Ein neues Dessous Set hatte ich in Planung. Das Höschen ist bereits fertig und jetzt kommt noch das passende Oberteil. Entschieden habe ich mich für das Push up Bralette Schnittmuster. Allerdings mit ein paar Änderungen…


Traumhaftes Bralette aus Jersey und Spitze




Verwendete Materialien

Alle Materialien findest du in unserem Onlineshop. Für dieses Bralette habe ich verwendet:


Schnittmuster Auswahl

Als ich festgelegt hatte wo ich welche Materialien platzieren wollte ging es ans Schnittmuster. Da ich aktuell das Push up Bralette Variante 1 täglich in Gebrauch habe und es auf jeden Fall auch mehr sein können, hab ich mich für dieses Schnittmuster entschieden.

push up bralette Schnittmuster

ZUM SCHNITTMUSTER


Schnittänderungen

Cups

Die Cups aus Laminat sollten mit Jersey bezogen werden. Da das Schnittteil aber auf Spitze ausgelegt ist muss es noch auf Jersey geändert werden. Das heißt ich kann das vordere und seitliche Cup mehr zusammendrehen und Nahtzugabe am Dekolleté und Arm hinzugeben. Hier kommt später die Gummispitze dran und ist somit auch sauber verarbeitet.

Bralette Cup mit Gummispitze

Unterbau

Beim Vorderteil vom Unterbau wollte ich eine neue Schnittführung. Es sollte in der vorderen Mitte schmal sein und zur Seitennaht schräg zu laufen.

Das Rückenteil blieb von der Schnittführung wie gehabt. Lediglich die Länge habe ich gekürzt, da der Schnitt regulär auf unelastische Spitze ausgelegt ist und ich aber dafür eine elastische Spitze verwendet habe.

Bralette mit Unterbau, BH nähen


Zuschnitt

Bei meinem ausgewählten Stoff musste ich schauen wie ich die Blumen auf den Cups platziere. Es gibt nichts blöderes als ein unglücklich platziertes Motiv auf der Brust, dass einen ungewollten Blickfang erzeugt.

Aus diesem Grund habe ich jedes Cup einzeln zugeschnitten und das Schnittteil auf einem Butterbrotpapier erstellt. So kann ich das Muster des Stoffes durchsehen und besser bestimmen wo die Blumen landen.

Damit ich schon einen kurzen Eindruck bekomm wie die zugeschnittenen Cups rauskommen, stecke ich es mir grob zusammen. Da ich den Schnitt schon des öfteren durchgenäht habe, lege ich mir die Cupteile gerne auf ein bereits fertig genähtes Teil und hebe es mir vor den Körper und betrachte es im Spiegel wie es wirkt.

In diesem Fall war ich soweit zufrieden und konnte weitermachen und die anderen Schnittteile zuschneiden.

BH nähen, Cups mit Laminat


Nähprozess

Da das Bralette seitlich spitz zuläuft und dadurch im getragenen Zustand nicht an Ort und Stelle bleiben wird, wollte ich es unbedingt noch mit einem Stäbchen stabilisieren. Dafür geht entweder eines aus Plastik oder eine Spiralfeder. Wie gut das ich genau für diese Länge eine Spiralfeder im Sortiment habe ;-).

BH nähen, Bralette nähen, Spiralfeder

Ansonsten hatte sich nicht so viel geändert. Lediglich in die vordere Mitte ist einen Naht gekommen und die Gummispitzen am Cup werden direkt auf den Jersey genäht. Ansonsten kann man sich gut an den Videokurs vom Push up Bralette Variante 1 halten.

Für die Träger habe ich mich für die Spaghetti Träger Variante entschieden, die im Rücken eine Kreuzoptik hat. Durch das Herz werden die Träger zusammengehalten und bekommt so diese Optik.


BH Träger nähen mit Herz



Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.